Die Kanadagans


kanadagaense auf feld
Kanadagänse beim Äsen / gemischter Schwarm mit Graugänsen

Steckbrief: Kanadagans

Brutzeit - Größe - Gewicht - Alter - Nahrung - Lebensraum

Systematische Einordnung:

Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes)

Familie: Entenvögel (Anatidae)

Unterfamilie: Gänse (Anserinae)

Tribus: Echte Gänse (Anserini) 

Gattung: Meergänse (Branta)

Art: Kanadagans

 

Beschreibung

Wissenschaftlicher Name: Branta canadensis

Artname Kanadagans Englisch: Canada Goose

Artname Kanadagans Französisch: Bernache du Canada

Artname Kanadagans Niederländisch: de grote Canadese gans.

Vorkommen / Verbreitung: Die Kanadagans ist verbreitet in Nordamerika, Asien und Europa. In Europa ursprünglich angesiedelt. Heute europäische Vorkommen auf den britischen Inseln, Skandinavien, Niederlande und Deutschland (Niederrhein, Niedersachsen und SH).

Lebensraum: Die Kanadagans besiedelt mittlere bis große Gewässer mit angrenzenden Weideflächen.

Größe: 90-100 cm etwas größer als ♀, nur im direkten Vergleich zu sehen.

Gewicht: ♂ 3,5-6,5 kg ♀ ca. 3-5,5 kg

 

Spannweite: 160-175 cm

Geschlechtsreife: im dritten Jahr

Bruten: 1 / Jahr

Brutzeit: Ende März - April

Nest: Bodenbrüter, Neststandort benötigt Aussicht auf das umliegende Gelände.

Gelege: regelmäßig 5-6 Eier, Gelege bis zu 11 Eier sind auch möglich

Legeabstand

Brutbeginn

Brutdauer: 28 Tage 

Nestlingsdauer: Nestflüchter

Flügge: nach 60-70 Tagen 9-10 Wochen.

Nahrung: Gräser, Kräuter, Sumpfpflanzen, Wasserpflanzen

Lebensdauer: maximal 33 Jahre

Feinde: Infektionskrankheiten, Mensch, Fuchs, Seeadler, Uhu

 

Kanadagans branta canadensis
Kanadagänse (mittig) zusammen mit Graugans
Kanadagans branta canadensis grausgans anser anser
Kanadagans (r) zusammen mit Graugans (l)
kanadagaense mit jungem
Kanadagänse mit Jungem
kanadagans goessel
Kanadagans Gössel