Die Windmühlen von Kinderdijk


Die Windmühlen von Kinderdijk

 

 

 

Wo liegt Kinderdijk?

 

Der Ort Kinderdijk ist ein kleiner Ort in Süd-Holland, der in südöstlicher Richtung, ungefähr 15 km entfernt, vom Stadtzentrum Rotterdams liegt.

 

Was ist Kinderdijk?

 

Kinderdijk ist eine der am meisten besuchte Touristenattraktion in den Niederlanden. Kinderdijk ist bekannt für seine 19 Windmühlen, die noch in sehr gutem Zustand sind. Die Windmühlen wurden im 18. Jahrhundert erbaut um die Polder zu entwässern, damit die Bauern das fruchtbare Land bestellen und nutzen konnten. Die Bauzeit der Windmühlen liegt zwischen 17380 und 1750. Alle Mühlen in Kinderdijk sind noch sehr gut erhalten und laufen auch heute noch. Seit  1997 gehören die Windmühlen von Kinderdijk zum UNESCO Weltkulturerbe.

 

Die ursprüngliche Aufgabe der Windmühlen war es, das Wasser von den Poldern abzupumpen und in die Nieuwen Waterschap zu leiten. Auf diesen Kanal trifft der Besucher, der vom Parkplatz aus das Gelände betritt.  Die Wasserwege im Gebiet trennen auch die Windmühlen räumlich voneinander. 

 

Auf dem Overwaard-Polder stehen acht Windmühlen, die aus Ziegelsteinen erbaut wurden (Baujahr 1838). Am Ostufer der Nieuwen Waterschap befindet sich der Overwaard-Polder, auf dem entlang des Kanals acht Windmühlen stehen. Diese Mühlen sind achteckig und aus Holz gebaut. Weiter östlich, im inneren des Overwaard-Polders befinden sich zwei weitere Windmühlen. 

 

Auf der Alblasserwaard befindet sich eine Bockwindmühle, die Blokwerse Molen, genannt "de Blokker". An der Mühle "de Blokker" befindet sich an der nördlichen Seite eine Schaufelrad, das auch noch operativ ist. Um die Mühle de Blokker führt ein Weg und die Mühle kann von innen und außen besichtigt werden. 

 

logo raymond loyal photography
Logo


Was bedeutet Kinderdijk?

 

Woher kommt der Name Kinderdijk? Der Name geht auf eine Legende aus der Zeit der sogenannten St.-Elisabeth-Flut von 1421 zurück. Nach der Legende wird während der Sturmflut eine Wiege aus geflochtenem Korb angeschwemmt, in dem ein schlafendes Kleinkind liegt, sowie eine fast verhungerte Katze.

Der Held der Stunde ist die Katze, die die Wiege durch dauerndes hin- und herspringen schwimmfähig hält und steuert. Kind und Katze werden gefunden und gerettet. 

 

Seitdem heißt das ganze Gebiet Kinderdijk, oder in deutsch Kinderdeich. Am Huis te Kinderdijk erinnert heute noch ein Giebelstein an das Ereignis. 

 

kinderdijk windmuehlen
Kinderdijk Windmühlen

Anfahrt nach Kinderdijk

 

Der Beste Weg nach Kinderdijk ist für Besucher aus Nordrhein-Westfalen über die Autobahn. Die Fahrt über die niederländische A15 wird an der Ausfahrt 22 Alblasserdam verlassen. Von dort aus ist Kinderdijk bereits ausgeschildert. Nach wenigen Minuten Fahrt erreicht der Besucher das Kinderdijk Besucherzentrum. Für Pkw ist ausreichend Parkgelegenheit vorhanden. 

 

Reisende aus Nordeutschland gelangen ebenfalls über die Autobahn nach Kinderdijk. Vorbei an Utrecht über die A12 wird dann auf die A20 gewechselt mit Richtung Rotterdam. Am Autobahnkreuz Tergergsplein (Knoppunt Terbergsplein) wird die A20 verlassen und auf die A16 gewechselt. Der A16 folgen bis zum Autobahnkreuz Ridderkerk wo die Abfahrt auf die A15 genommen wird. An der Ausfahrt 22 Alblasserdam abfahren. Danach ist Kinderdijk bereits ausgeschildert. 

 

kinderdijk windmuehlen
Kinderdijk Windmühlen

Eine Bildgeschichte

 

Wer Kinderdijk besucht wird zuerst auf den Parkplatz eingewiesen. Danach geht der Weg in das Besucherzentrum. Dort gibt es die Tickets für den Besuch der Mühlenmuseen. Vom Besucherzentrum führt dann der Weg direkt in das Gebiet. Wer nur spazieren gehen will kommt hier genauso auf seine Kosten wie der Fotograf oder Besucher der Mühlen.

 

kinderdijk windmuehlen foto
Kinderdijk Windmühlen

Kinderdijk für Fotografen

 

Kinderdijk ist ein wunderbarer Ort für Hobbyfotografen. Der Ort bietet einfach alles, was man für gute Bilder braucht: Landschaft, Wasser, Brücken, kleine Häuser und Schuppen, Kanäle, Boote und 19 Windmühlen. 

Die wesentlichen Fotspots in Kinderdijk werden in diesem Artikel beschrieben. Per Link lässt sich die Map-Location über einen externen Link auf  Google Maps abrufen. 

Das Gelände ist für Besucher offen und kann jederzeit erreicht werden. Natürlich empfiehlt sich der Besuch außerhalb der Hauptsaison, da Kinderdijk sonst ziemlich gut besucht ist. Um in Ruhe zu fotografieren sicherlich nicht die beste Zeit. 

 


Kinderdijk Cruises - Bootsfahrt

 

Kinderdijk kann mit einer Bootsrundfahrt erkundet werden. Das Boot startet vom Besucherzentrum aus und führt den Besucher über die Nieuwe Waterschap an den Mühlen vorbei. 

 

kinderdijk windmuehle boot
Kinderdijk Windmühlen

Kinderdijk Nederwaard No. 1

 

Wer vom Besucherzentrum aus losgeht kann schon nach kurzem Fußweg rechter Hand die Windmühle Nederwaard No. 1 sehen. Die Mühle steht am anderen Ufer der Nieuwe Waterschap und ist über den Fußweg vom Museummolen Nederwaard ebenfalls zu Fuß zu erreichen.

 

Koordinate: VJMQ+VP Kinderdijk, Niederlande

 

kinderdijk windmuehle nederwaard no. 1
Kinderdijk Windmühle Nederwaard No. 1

Kinderdijk Mühlen Galerie

 

 

kinderdijk windmuehle foto
Kinderdijk Windmühle
kinderdijk windmuehle
Kinderdijk Windmühle

kinderdijk windmuehlen foto
Kinderdijk Windmühlen
kinderdijk windmuehlen foto
Kinderdijk Windmühlen


Kinderdijk Windmühlen Overwaard No. 4 bis 8

 

Der Besucher, der vom Besucherzentrum aus den Weg entlanggeht, beweg sich dabei auf der Molenkade Nederwaard. Von dort aus sind die Windmühlen Overwaard No. 4 bis 8 gut zu sehen und auch zu fotografieren. Gelegenheiten, in Ruhe Stativ und Kamera aufzubauen gibt es genug. 

 

Koordinaten: von 51.879819, 4.646471 bis 51.877627, 4.656202 entlang der Molenkade Overwaard

 

kinderdijk windmuehlen overwaard
Kinderdijk Windmühlen Overwaard
kinderdijk windmuehlen overwaard foto
Kinderdijk Windmühlen Overwaard
kinderdijk windmuehlen overwaard
Kinderdijk Windmühlen Overwaard

Kinderdijk Mühlenmuseum Museummolen Nederwaard

 

Das Mühlenmuseum Nederwaard ist eine Windmühle, die komplett für Besucher geöffnet ist. Von außen kann der Besucher zusehen, wie sich die Mühle im Wind bewegt, im Inneren der Mühle ist die historische Einrichtung der Mühle zu sehen. Das Museum vermittelt einen guten Eindruck darüber, wie die Menschen im 18. Jahrhundert lebten und arbeiteten. Das Museummolen Nederwaard ist über eine typisch holländische Zugbrücke zu erreichen. Der Besucher kann die Mühle zu Fuß umrunden oder auf einer der Bänke Platz nehmen. 

Während der Sommerzeit kann es sogar passieren, daß Übermütige von der Zugbrücke aus in das Wasser springen um sich im Kanal abzukühlen. 

 

Koordinate: 51.883435, 4.640366

 

kinderdijk windmuehlen museummolen nederwaard
Kinderdijk Windmühlen Museummolen Nederwaard
kinderdijk windmuehlen museummolen nederwaard
Kinderdijk Windmühlen Museummolen Nederwaard
kinderdijk windmuehlen nederwaard
Kinderdijk Windmühlen Nederwaard

kinderdijk museummolen nederwaard
Kinderdijk Windmühlen Museummolen Nederwaard
kinderdijk windmuehlen museummolen nederwaard
Kinderdijk Windmühlen Museummolen Nederwaard
kinderdijk museummolen nederwaard
Kinderdijk Windmühlen Museummolen Nederwaard

kinderdijk windmuehlen museummolen nederwaard
Kinderdijk Windmühlen Museummolen Nederwaard
kinderdijk windmuehlen museummolen nederwaard
Kinderdijk Windmühlen Museummolen Nederwaard
kinderdijk windmuehlen museummolen nederwaard
Kinderdijk Windmühlen Museummolen Nederwaard


Kinderdijk Nederwaard No. 5

 

Die Windmühle an der Nederwaard No. 5 liegt direkt an der Südspitze des Polders Nederwaard und ist über Brücken erreichbar. Eine Brücke überquert die Nieuwe Waterschap  von der Molenkade Nederwaard auf den Blokwerkschekade und von dort geht eine weitere Brücke direkt hinüber zur Nederwaard No. 5. Von dort aus geht der Weg weiter zu den Mühlen Nederwaard Molen 6 bis 8.

 

Koordinate: 51.880210, 4.643574

 

kinderdijk windmuehlen nederwaard
Kinderdijk Windmühlen Nederwaard
kinderdijk windmuehlen nederwaard
Kinderdijk Windmüühlen Nederwaard


Kinderdijk Bockwindmühle „De Blokker“

 

Der richtige Name dieser Bockwindmühle ist de Blokweerse Molen. Besser bekannt ist die Mühle unter dem Namen "De Blokker". Der Begriff Bockwindmühle stammt von der Bauweise. Bockwindmühlen sind aus Holz und stehen auf einem Bock, auf dem sich das Mühlenhaus dreht. Die Mühle wird also komplett in den Wind gedreht. 

An der nördlichen Seite der Windmühle ist außen ein Schaufelrad, daß auch in Betrieb angesehen werden kann. De Blokker ist als Museum auch innen zu besuchen. Ein Fußweg führt um die Mühle herum. 

Die Windmühle de Blokker fügt sich malerisch in die Landschaft ein und ist ein sehr schönes Motiv.

 

Koordinate: 51.878534, 4.646160

 

 

kinderdijk windmuehlen de blokker
Kinderdijk "de Blokker"
kinderdijk windmuehlen de blokker
Kinderdijk "de Blokker"

Die relative Nahaufnahme der Mühle zeigt das Schaufelrad an der Seite des Bockes. Das Schaufelrad kann auch im Betrieb besichtigt werden. Ein Fußweg führt um die Mühle herum. 

kinderdijk windmuehle de blokker
Kinderdijk Windmühle "de Blokker"
kinderdijk windmuehle de blokker
Kinderdijk Windmuehle de Blokker

kinderdijk windmuehle de blokkcer
Kinderdijk Windmühle "de Blokker"

link raymond loyal photography viewbug
Link

Write a comment

Comments: 0